Deutschland – Faszination des Ostens

Epochen, Menschen und Geschichten

 

Jede Epoche hat Menschen, die Geschichte schrieben, weil Sie an etwas glaubten. Jedes Ereignis und Bauwerk wurde von Menschen geprägt und erschaffen, die einen Traum folgten. Gehen Sie auf Reisen und entdecken Sie die Spuren, die diese Menschen hinterließen und erfahren Sie ihre eindrucksvollen Geschichten! Geschichten die das Heute und Gestern prägten!

 

Tag 1: Eisenach

Gestatten: Weltkulturerbestätte Wartburg. Sie können sich nicht vorstellen, wer hier schon alles wohnte. Herr Luther, suchte als „Junker Jörg“ Unterschlupf und übersetzte das Neue Testament ins Deutsche. Eines Nachts sah er den Teufel und warf mit einem Tintenfass nach ihm. Die heilige Elisabeth von Thüringen, ein so zartes Fräulein, eroberte durch ihre Barmherzigkeit und Güte die Herzen der Menschen. Auch Goethe, Liszt und Wagner schwärmten in den höchsten Tönen und hinterließen wundervolle Zeichnungen und Opern.

 

Tag 2: Erfurt

Auf den Stufen, am Fuße des beindruckenden Ensembles St. Severikirche und Mariendom, erklingen jedes Jahr die schönsten Musikevents. Die beeindruckendste Brücke Europas wird jedes Jahr mit dem romantischen Krämerbrückenfest geehrt. Auch Luther, Ries, Goethe, Schiller, Bach und Napoleon sind eng mit der Geschichte dieser Stadt verbunden.

 

Tag 3: Weimar

Große Persönlichkeiten, brillante Architekturdenkmäler und lebendige Geschichte - das ist Weimar! Goethe und Schiller, Herder und Wieland waren die Protagonisten geistigen Lebens und schrieben Literaturgeschichte. Liszt, Brahms, Schumann und Wagner manifestierten Musikgeschichte, die bis heute einen festen Bestandteil in der Musiklandschaft Weimars einnimmt. Die beindruckende Anna-Amalia Bibliothek wurde nach Ihrer wichtigsten Patriotin benannt und Charlotte von Stein hinterließ höchst interessante Anekdoten. Nicht zuletzt setzten die Ausnahmekünstler Gropius und Van de Velde einzigartige architektonische Akzente und prägten den Begriff „Bauhaus“.

 

Tag 4: Leipzig

Wir sind das Volk! Eine Nation verändert die Geschichte. Die Montagsdemonstrationen bildeten 1989 den Ausgangspunkt der friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands. Heute ist diese junge und dynamische Stadt ein Kulturareal, welches sich geschickt mit großen Geschichtsereignissen verbindet. Schlagworte wie Porsche, Goethe, Gewandhaus, Völkerschlachtdenkmal, Nikolaikirche, Zoo Leipzig, Thomaskirche, Panometer, Auerbachskeller und Leipziger Messe verleihen dieser Stadt facettenreiche Akzente auf kulturhistorischen Boden.

 

Tag 5: Görlitz

Man sagt, sie sei die Architekturperle im Herzen Europas. Für wahr! Der Charme der mittelalterlichen Altstadt mit seinen preußischen Gründerzeitbauten macht sie zu einer filmreifen Diva mit fast 4000 sehenswerten Baudenkmälern. Als Einzige geteilte Stadt Deutschlands, ist sie nicht nur Europastadt sondern verbirgt zudem viele Geheimnisse, die es zu entdecken gilt.

 

Tag 6: Bautzen

Eindrucksvoll ragt die Silhouette der 1000jährigen Stadt mit ihrem historischen Stadtkern aus dem Profil der vielgestaltigen Landschaft. Zudem ist sie die kulturelle Heimat der Sorben, und verfügt über das einzige zweisprachige Deutsch-Sorbische Volkstheater. Aber auch schwierig aufzubereitende Geschichte ist eng mit Bautzen verbunden. Die Bautzener Gefängnisse waren über die Grenzen hinweg bekannt. Heute erfährt man hier neben den vielen Haftschicksalen auch die historischen und politischen Hintergründe der jeweiligen Verfolgungsperioden.

 

Tag 7: Dresden

Er liebte pompöse Feste und Maskeraden. Er war verschwenderisch und prunksüchtig. Unter seiner Herrschaft entstanden der Zwinger, die Frauenkirche und Schloss Pillnitz. „August der Starke“ liebte die Frauen, vor allem Gräfin Cosel. Man sagt, er zeugte im Lauf seines Lebens 267 Kinder. Majestätisch spiegelt diese Stadt heute noch den magischen Geist vergangener Epochen in ihren eindrucksvollen Bauten und einem Potpourri faszinierender Geschichten wieder.

 

Tag 8: Heimreise

Bevor Sie die Rückreise antreten besuchen wir noch die schöne Stadt Meißen. Bekannt durch die Porzellan-Manufaktur, dem Markt mit der Frauenkirche und die einmalige und sehenswerte Altstadt.

 

Hinweis:

Termine, Preise und Verfügbarkeiten nur auf Anfrage – Programmänderungen können selbstverständlich jederzeit vorgenommen werden. Bei Interesse können Sie sich jederzeit gerne direkt an uns wenden – wir stehen Ihnen bei der Planung zur Seite.